Die Kultur des Vergaberechts
 
 
 
Die Kultur des Vergaberechts
 


19. & 20. Januar 2023
Im Haus der Bundespressekonferenz | Berlin
 

Angesichts der vielfältigen Krisen und Herausforderungen geraten auch Auftrag und Funktion des Vergaberechts in die Diskussion. Damit verbunden sind Fragen der Menschen, die Vergabeverfahren durchführen, nach ihrem Selbstbild, ihrem Entscheidungsverhalten und ihrem Verhältnis zu den Bietern.

Das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW) bietet Ihnen mit diesem neuen Forum Gelegenheit, über Alltagsfragen hinaus diese strategischen Perspektiven zu diskutieren und Impulse zur Zukunftsfähigkeit des Vergaberechts zu setzen.

Wir laden Sie herzlich dazu sein. Lernen Sie frühzeitig neue Entwicklungen kennen, um ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln. Tauschen Sie sich mit anderen Kolleginnen und Kollegen darüber aus. Nutzen Sie diese Plattform zur Zukunftsgestaltung.

 


Teilnahmezertifikat

Auf Wunsch erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat, welches die Zeitstunden und gehörten Vorträge vermerkt und bei Kammern/Berufsverbänden als Fortbildungsnachweis eingereicht werden kann.

Wann?

19. Januar 2023
ab 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Abendempfang
ab 18:00 Uhr

20. Januar 2023
ab 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Wo?

Im Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

Wer?

VertreterInnen öffentlicher Auftraggeber, Unternehmen der Privatwirtschaft, Rechtspflege, Politik und Wissenschaft

Was?

Strategische Perspektiven und Impulse zur Zukunftsfähigkeit des Vergaberechts

Jetzt Ticket buchen

Sonderangebote

Deutsche Bahn

In Kooperation mit der Deutschen Bahn AG bieten wir Ihnen ein exklusives Angebot für die An- und Abreise.
Nach Anmeldung erhalten Sie von uns mit der Bestätigungsmail einen Link, über den Sie das Ticket buchen können.
(Mehr Informationen)

 

Die Kultur des Vergaberechts

TAG 1 (19. Januar 2023)

13:00Eröffnung & Begrüßung
   
  Univ.-Prof. Dr. Hermann Hill
Moderator, Speyer, Staatsminister a.D.
13:10Impulsvortrag: Vergaberecht als Motor der Transformation -
            aktuelle Vorhaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)
   
  Dr. Raphael L’Hoest
Leiter der Unterabteilung Wettbewerbs- und Strukturpolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)
13:30Der Mensch im Mittelpunkt
 
13:30-13:45
Univ-Prof. Dr. Hermann Hill
Moderator, Speyer, Staatsminister a.D.
Auf dem Weg zu einer neuen Verwaltungskultur: Alte und neue Werte in der öffentlichen Verwaltung
 
13:45-14:15
Diplom-Psychologin Ass. iur. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL)
Diplom-Psychologin
Psychologie und Recht: Mögliche Fehler und Fallen bei der menschlichen Entscheidungsfindung – Wie man sie erkennt und möglichst vermeidet
 
14:15-14:45
Diskussion
14:45Kaffeepause
15:00Ziele und Herausforderungen
 
15:00-15:30
Dr. Irene Lausen
Leiterin des Referates „Vergabewesen“, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Strategische Beschaffung durch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien
 
15:30-16:00
Dr. Konrad von Hoff
Referatsleiter Öffentliche Aufträge; Vergabeprüfstelle; Immobilienwirtschaft, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Krisenvergaberecht
 
16:00-16:30
Diskussion
16:30Inhouse-Vergabe und Digitale Vergabe
 
16:30-17:00
Privatdozent Dr. Sönke Schulz
Vorsitzender des Nationalen E-Government-Kompetenzzentrums (NEGZ), Gf. Vorstandsmitglied des Landkreistages Schleswig-Holstein
Nachnutzung von Online-Diensten im föderalen Staat als Herausforderung für das Vergaberecht
 
17:00-17:30
Henrik-Christian Baumann
Partner, Rechtsanwalt, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Digitale Vergabe zur Vereinfachung und Beschleunigung des Verfahrens
 
16:00-16:30
Diskussion
18:00Abendempfang

TAG 2 (20. Januar 2023)

09:00Entscheidungsspielräume
 
09:00-09:30
Felix Zimmermann
Leiter der Zentralstelle IT-Beschaffung, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (BMI)
Kulturfalle Verfahrensidiotie – Wie man sich bettet, so liegt man!
 
09:30-10:00
Katja Frischmuth, LL.M. oec
Doktorandin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Agile Vergabe - Oxymoron oder Vergabe 4.0?
 
10:00-10:30
Diskussion
10:30Kaffeepause
10:45Innovation und Partnerschaft
 
10:45-11:15
Matthias Berg
Leiter Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO)
Toolbox für innovative Beschaffung, KOINNOvationsplatz
 
11:15-11:45
Anja Theurer
Vorstand, Staat-up e. V.
Warum sollte der Staat mehr von Start-ups einkaufen und was muss getan werden, damit es passiert?
 
11:45-12:30
Abschlussdiskussion
Copyright © 2016 - 2022 by kultur-des-vergaberechts.de